99+100/2018 | Tier in Notlage / Person hinter Tür

Datum: 9. Juli 2018 
Alarmzeit: 21:31 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 29 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung > TH1 
Einsatzort: Gummersbach + Lobscheid 
Fahrzeuge: DLK23/12, HLF10, HLF20, RW2 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die nächsten beiden Einsätze ereilten die Kameraden des Löschzuges Gummersbach am gestrigen Abend. Ein merkwürdiges Geräusch veranlasse zwei Jugendliche den Notruf zu tätigen. Unter einem Schacht vernahmen die beiden ein Geräusch das bei genauerem hinhören dem eines Hundes ähnelte. Der hinzugerufene Betreiber des Schachtes nahe des Bachlaufes fand für dieses Geräusch zwar auch keine Erklärung, ein Tier konnte nun aber ausgeschlossen werden. Noch von der vorherigen Einsatzstelle ging es zum nächsten Einsatz nach Lobscheid. Dieses mal gemeinsam mit den haupamtlichen Kräfte und der Löschgruppe Strombach-Lobscheid. Angehörige vermuteten hinter einer verschlossenen Wohnungstür eine hilflose Person. Seitens der Feuerwehr wurde die Türe gewaltfrei geöffnet und im weiteren Verlauf der Rettungsdienst beim Transport des Patienten durch das enge Treppenhaus unterstützt.

Mitmachen

Mitmachen

Fast jeder Junge und so manches Mädchen hatten im Kindesalter einmal den Wunsch, Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu werden. Nur selten wird dieser […]