87/2018 | ausgelöster Heimrauchmelder

Datum: 24. Juni 2018 
Alarmzeit: 20:33 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Dauer: 42 Minuten 
Einsatzort: Steinberg 
Fahrzeuge: MTF, DLK23/12, HLF10, HLF20 


Einsatzbericht:

Heute Abend wurde der Löschzug Gummersbach und die hauptamtlichen Wache zu einem Brandeinsatz auf den Steinberg alarmiert.
Passanten hatten der Leitstelle einen ausgelösten Heimrauchmelder in einem Einfamilienhaus gemeldet.
Dieses bestätigte sich beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte. Rauchentwicklung oder ein Schadensfeuer war von außen jedoch nicht feststellbar. Bei der weiteren Erkundung konnte von Nachbarn der Schlüssel des Objekt organisiert werden. Somit konnten sich die Einsatzkräfte gewaltfrei Zugang verschaffen. Die Erkundung im Inneren, durch einen Trupp unter Atemschutz verlief ebenfalls negativ. Ein Grund warum der Rauchmelder ausgelöst hatte konnte nicht festgestellt werden. Somit konnte die Einsatzstelle nach etwa 45 Minuten an einen mittlerweile eingetroffen Verwandten der Eigentümer übergeben werden.
Die Feuerwehr war mit 21 Einsatzkräften, beiden Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugen, der Drehleiter und dem Mannschaftstransportwagen im Einsatz.

 

Mitmachen

Mitmachen

Fast jeder Junge und so manches Mädchen hatten im Kindesalter einmal den Wunsch, Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu werden. Nur selten wird dieser […]