86/2018 | Wasserrohrbruch

Datum: 22. Juni 2018 
Alarmzeit: 19:57 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 3 Minuten 
Einsatzort: Gummersbach 
Fahrzeuge: HLF10, RW2 


Einsatzbericht:

Der Löschzug Gummersbach und die hauptamtliche Wache wurden am gestrigen Abend in den Innenstadtbereich alarmiert. In einem Wohngebiet gab es laut Anwohnern einen Wassereinbruch. Vor Ort stellte sich die Lage wie folgt dar: Aus einer Laterne drang Wasser, auch im Kellerbereich eines angrenzenden Wohnhauses drang Wasser durch die Wände. Umgehend wurde die Hauptwasserleitung abgeschiebert. Durch die Energieversorger wurde ein Wasserrohrbruch der Hauptwasserleitung festgestellt. Der betroffene Bereich wurde stromlos geschaltet. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz der Kräfte beendet. Vor Ort waren das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 sowie der Rüstwagen, alle weiteren Kräfte konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen. Die betroffene Wasserleitung wurde noch am Abend durch die Stadtwerke ausgewechselt.

Mitmachen

Mitmachen

Fast jeder Junge und so manches Mädchen hatten im Kindesalter einmal den Wunsch, Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu werden. Nur selten wird dieser […]