5 -27/2018 | Baum auf Straße

Datum: 18. Januar 2018 
Alarmzeit: 11:32 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Technische Hilfeleistung > TH1 
Einsatzort: Gummersbach, Franz-Schubert-Straße 
Fahrzeuge: MTF, DLK23/12, HLF20, TLF3000, RW2 


Einsatzbericht:

Ein harter Tag liegt hinter den Einsatzkräften des Löschzuges Gummersbach. Von 11:30 bis etwa 22 Uhr befanden wir uns mit allen verfügbaren Kräften und Fahrzeugen im Dauereinsatz.

Über den Tag verteilt wurden 22 größere und kleinere Einsatzstellen abgearbeitet. Oftmals handelte es sich um umgestürzte Bäume, teilweise mussten jedoch auch noch stehende Bäume, welche umzustürzen drohten, durch die Feuerwehr gefällt werden. Ein gemeldeter CO-Alarm im Tunnel der Andienungstraße stellte sich als Fehlalarm raus.

Die drei größten Einsatzstellen möchten wir kurz und knapp erwähnen:

#1: Franz-Schubert-Straße
Ein großer Baum war bei einer starken Windböe gegen eine mehrstöckige Garage gefallen und drohte im weiteren Verlauf auf ein Wohnhaus zu stürzen. Baum wurde mittels Drehleiter beseitigt.

#2: Rospestraße:
Eine große Tanne hatte schieflage bekommen und drohte auf die Fahrbahn zu stürzen. Auch dieser Baum wurde von der Drehleiter aus Stück für Stück abgetragen.

#3: In der Würdenwiese:
Ebenfalls eine Tanne hatte die Standhaftigkeit verloren und war gegen andere Bäume geprallt und drohte abzurutschen und gegen ein Mehrfamilienhaus zu stürzen. Wieder kam die Drehleiter zum Einsatz.

Wir danken allen Einsatzkräften, den Arbeitgebern die diese ziehen lassen haben und hoffen auf Euer Verständnis, das wir aufgrund der vielen Einsatzstellen nicht immer direkt vor Ort sein konnten.

Im Einsatz befanden sich alle verfügbaren Kräfte und Fahrzeuge.

Mitmachen

Mitmachen

Fast jeder Junge und so manches Mädchen hatten im Kindesalter einmal den Wunsch, Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu werden. Nur selten wird dieser […]