40/2018 | Feuer in Industriebetrieb

Datum: 19. Februar 2018 um 02:02
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 2 Stunden 28 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz > F2
Einsatzort: Windhagen
Fahrzeuge: DLK23/12, HLF20, TLF3000, KDOW
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Eine ausgelöste Brandmeldeanlage sorgte vergangene Nacht für einen Einsatz des Löschzuges Gummersbach und der Einheiten Windhagen und Gummeroth sowie der hauptamtlichen Wache. Beim Eintreffen der ersten Kräfte im Industriegebiet Sonnenberg war eine deutliche Rauchentwicklung in einer Halle wahrnehmbar. Umgehend wurde erneuter Sirenenalarm für alle alarmierten Einheiten ausgelöst und zusätzlich die Löschgruppe Niederseßmar hinzugezogen.

Ein Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz kontrollierte die gesamte Halle, in welcher sich die feststoffbefeuerte Heizungsanlage des Betriebes befand, konnte allerdings erstmal keine Ursache für die Rauchentwicklung feststellen. Währenddessen wurde im Außenbereich eine Wasserversorgung für eine eventuelle Brandbekämpfung vorbereitet.

Im weiteren Verlauf konnte ein Defekt der Heizungsanlage als Ursache ausgemacht werden. Außer Lüftungsmaßnahmen waren durch die Feuerwehr keine Maßnahmen nötig und somit konnte die Einsatzstelle an mittlerweile eingetroffene Techniker des Betriebes übergeben werden.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit mit den Technikern.