176/2018 GAS 2/MANV 0

Datum: 29. Dezember 2018 
Alarmzeit: 08:00 Uhr 
Dauer: 4 Stunden 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Rebbelroth 
Fahrzeuge: MTF, LKW, KDOW 


Einsatzbericht:

Heute am frühen Vormittag führte ein Verkehrsunfall im Ortsteil Rebbelroth zu einem Großeinsatz der Feuerwehr, des Rettungsdienst und der Polizei.
Ein Fahrzeug war aus bisher unbekannten Gründen auf der Kölner Straße von der Fahrbahn abgekommen, hatte eine Gasverteilstation von ihrem Fundament geschoben und war anschließend vom Unfallort geflüchtet. Daraufhin trat Gas aus, was zu einer Evakuierung von etwa 100 Anwohnern führte. 
Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr Derschlag, Rebbelroth, Bernberg, Dümmlinghausen und Niederseßmar wurde der Brandschutz sichergestellt, die Evakuierung unterstützt sowie die vom Fluchtfahrzeug hinterlassen Betriebsmittelspur eingedämmt. Eine abschließende Reinigung wurde durch ein Fachunternehmer durchgeführt.
Kräfte des Löschzugs Gummersbach und der Einheit Niederseßmar sicherten und unterbauten die verschobene Gasstation nachdem Mitarbeiter des Energieversorges die Gaszufuhr unterbrochen hatte.
Nach etwas mehr als zwei Stunden konnte der hoffentlich letzte Einsatz im Jahr 2018 für die Kräfte des Löschzug Gummersbach beendet werden. 

Aktuelles

Das Jahr 2018 ….. Hinter den ehrenamtlichen Kräften des Löschzug Gummersbach liegt ein ereignisreiches Jahr 2018 was wir heute Revue passieren lassen […]