157/2018 F1 – ausgelöster Heimrauchmelder

Datum: 9. November 2018 
Alarmzeit: 14:28 Uhr 
Dauer: 52 Minuten 
Art: Brandeinsatz > F1 
Einsatzort: Hepel 
Fahrzeuge: DLK23/12, HLF10, HLF20 


Einsatzbericht:

Geistesgegenwärtig reagierten am Nachmittag die Anwohner eines Mehrfamilienhauses am Hepel. Sie nahmen Qualm wahr und hörten mehrere Rauchmelder piepsen. Sofort alarmierten Sie die Feuerwehr welche mit dem Löschzug Gummersbach und der hauptamtlichen Wache, sowie dem Rettungsdienst anrückte. Nachdem man sich gewaltsam Zugang zur Wohnung geschaffen hatte, konnte angebranntes Essen als Ursache ausgemacht werden. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nicht in der stark verqualmten Wohnung. Der Topf wurde vom Herd entfernt und ins Freie befördert. Nachdem die Wohnung ausgiebig gelüftet worden war, konnte der Einsatz für beide Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuge und die Drehleiter beendet werden.

Mitmachen

Mitmachen

Fast jeder Junge und so manches Mädchen hatten im Kindesalter einmal den Wunsch, Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu werden. Nur selten wird dieser […]