156 / 2018 F2 G – Brand in Kirche

Datum: 7. November 2018 
Alarmzeit: 12:50 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 25 Minuten 
Art: Brandeinsatz > F2-G 
Einsatzort: Gummersbach 
Fahrzeuge: MTF, DLK23/12, HLF10, HLF20, RW2, KDOW, TLF 4000 


Einsatzbericht:

eute Mittag wurde der Löschzug Gummersbach, die Löschgruppe Niederseßmar sowie die hauptamtliche Wache zu einem Brandeinsatz in die Katholische Kirche St. Franziskus Gummersbach alarmiert.
Gemeldet wurde eine brennende Orgel.
Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang bereits Rauch aus einem Seiteneingang der Kirche. Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass die Orgel im inneren brannte und die Kirche bereits stark verraucht war. Umgehend drang ein Angriffstrupp unter schweren Atemschutz mit einem CO²-Löscher und einer Kübelspritze in den Brandraum vor um das Feuer einzudämmen. Gleichzeitig wurde ein Löschangriff aufgebaut, und im weiteren Verlauf die Löschmaßnahme mit einem D-Löschrohr unterstützt. Bewusst hat sich die Einsatzleitung hier für die kleinsten uns zur Verfügung stehenden Löschmittel entschieden, um den Schaden durch die Einsatzmaßnahmen nicht noch zu vergrößen. Der eingeleitet Löschangriff zeigte schnell Wirkung, so dass der Brand auf das beim Eintreffen vorgefundenen Ausmaß begrenzt werden und eine Ausbreitung auf weitere Gebäudeteile verhindert werden konnte.
Im Anschluss an die Nachlöscharbeiten wurde das Gotteshaus mit mehreren Überdruckbelüftungsgeräten belüftet.
Nachdem die Maßnahmen durch die Feuerwehr beendet waren wurde die Kirche durch die Polizei zur weiteren Ursachenermittlung beschlagnahmt.

 

Mitmachen

Mitmachen

Fast jeder Junge und so manches Mädchen hatten im Kindesalter einmal den Wunsch, Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu werden. Nur selten wird dieser […]