120 + 121/2018 | Brandeinsatz + Absicherung

Datum: 10. August 2018 
Alarmzeit: 22:36 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brandeinsatz > F1 
Einsatzort: Niederseßmar 
Fahrzeuge: DLK23/12, HLF20, TLF 4000 


Einsatzbericht:

Gestern am späten Abend wurde der Löschzug Gummersbach, die Löschgruppen Niederseßmar und die hauptamtlichen Wache zu einem Brandeinsatz nach Niederseßmar alarmiert. Gemeldet wurde ein unklarer Feuerschein hinter einem Gebäude an der Friedrichstaler Straße. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte festgestellt werden das hinter einem Gebäude aus unbekannten Grund Bauschutt in Brand geraten war. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurde der Brand mit einem C-Rohr zügig gelöscht so das bereits nach einer halben Stunde „Feuer aus“ gemeldet werden konnte.

Auf der Rückfahrt zur Feuerwache kam das Tanklöschfahrzeug auf der Westtangente noch an einem Pannenfahrzeug mit Plattfuss vorbei. Um einem Unfall vorzubeugen wurde das Pannenfahrzeug bis zum wechseln des Rades abgesichert und der Arbeitsbereich ausgeleuchtet.

Mitmachen

Mitmachen

Fast jeder Junge und so manches Mädchen hatten im Kindesalter einmal den Wunsch, Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau zu werden. Nur selten wird dieser […]